| Passwort vergessen?
FICO Grundlagen
Karriere
Artikel
Auswertungen
Strategie
Demos
Forum
Add-On
Zertifizierung
Buecher
FICO - Fun
tell a friend


Werbung
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden



Anmeldung
Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft
  •  
Bewertung abgeben
 1
22.04.21 22:58
SAP-Junior 
Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft

Hallo Zusammen,

Wir würden gerne folgendes Szenario im SAP System abbilden:

1. Buchungskreis 1300 überträgt Tagesendsaldo täglich via Cash-Pooling an Sammelkonto vom Buchungskreis 1000. (funktioniert).

2. Am Ende des Monats findet im Buchungskreis 1000 eine Zinsabrechnung auf dem Sammelkonto statt. Dabei werden die täglichen Eingänge im Sammelkonto verzinst. Es entstehen Soll und Haben Zinsen. (Keine Lösung bisher).

3. die ermittelten Soll und Haben Zinsen werden nun per Buchung an den anderen Buchungskreis(als Debitor) berechnet. (Keine Lösung bisher).

Es finden Buchungen in beiden Buchungskreisen statt.

Buchungssystem Buchungskreis 1000:

40 Zinsertag 40 €
50 Zinsaufwand 60€
01 Buchungskreis (Debitor) 20 €

Hat jemand einen Vorschlag wie man das umsetzen kann oder kennt jemand den allgemeinen Oberbegriff für diesen Prozess?

Ich denke, dass dieser Prozess ja ein Standardprozess sein müsste, da die Salden doch aus dem Cash-Pooling verzinst und an die entsprechenden Buchungskreise verrechnet werden müssen.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,
SAP-Junior

24.04.21 00:15
SAP-Junior 
Re: Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft

Hallo Zusammen,

Um meine Frage etwas zu verfeinern würde ich gerne das ganze in eine Frage zusammenfassen:

Gibt es im SAP die Möglichkeit für eine Buchungskreisübergreifende Sachkonten Saldenverzinsung?

Vielleicht wird der Sachverhalt durch diese Frage etwas deutlicher.

Vielen Dank im voraus und beste Grüße,
SAP-Junior

25.04.21 16:37
Plucinski 

Moderator

Re: Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft

Hallo

ich habe nur bisher davon gehört.

https://fico-forum.de/fico_forum/thread....=551&page=1

https://help.sap.com/viewer/34e83d3c5984...000a174cb4.html

https://help.sap.com/viewer/34e83d3c5984...000a174cb4.html

http://saphelp.ucc.ovgu.de/NW750/DE/9f/4...cb4/content.htm

https://fico-forum.de/grundlagen/050_ICR.php







Mit freundlichen Grüssen

Jens Plucinski

www.jensplucinski.de

Beratender Betriebswirt SAP FI

Zuletzt bearbeitet am 25.04.21 16:39

26.04.21 09:59
SAP-Junior 
Re: Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft

Hallo Herr Plucinski,

vielen Dank für die wertvollen Hinweise.
Ich kann daraus eigentlich ableiten, dass SAP die Verzinsung von Cash-Pool Sammelkonten und die Rechnungsstellung an weitere Buchungskreise nicht im Standard anbietet. richtig?

Das müsste dann wohl entweder über Eigenprogrammierung oder über F.52 Zinsabrechnung und manuelle Buchungen in beiden Buchungskreisen durchgeführt werden.

Bin ich mit dieser Ableitung ungefähr richtig?

Besten Dank und viele Grüße,
SAP-Junior

27.04.21 07:38
MrBojangles 
Re: Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft

SAP-Junior:
Ich kann daraus eigentlich ableiten, dass SAP die Verzinsung von Cash-Pool Sammelkonten und die Rechnungsstellung an weitere Buchungskreise nicht im Standard anbietet. richtig?

Das müsste dann wohl entweder über Eigenprogrammierung oder über F.52 Zinsabrechnung und manuelle Buchungen in beiden Buchungskreisen durchgeführt werden.

Bin ich mit dieser Ableitung ungefähr richtig?

Nein, nicht ganz, es gibt zwar nix spezielles für diesen Prozess, aber eine generelle Funktionalität für die Verrechnung von Leistungen zwischen Buchungskreisen schon. Passenderweise trägt diese den Namen "aufwandsbezogene Fakturierung zwischen Buchungskreisen" bzw. das englische Akronym RRICB. Such mal in der SAP-Doku danach.

Für Deinen konkreten Fall müsste man die Zinsaufwände bzw. -erträge automatisch berechnen und auf ein dediziertes CO-Objekt buchen, welches die Beziehung zwischen der rechnungsstellenden und rechnungsempfangenden Gesellschaft repräsentiert. Die Buchungen auf diesem CO-Objekt können dann mithilfe der Funktionalitäten des SDs zwischen den Gesellschaften fakturiert werden. Per EDI Invoice kann dann sogar die Eingangsrechnung im empfangenden Buchungskreise automatisiert verbucht werden.

Weiterhin viel Freude mit SAP...
Cheers
MrB.
Blog

29.04.21 22:33
SAP-Junior 
Re: Zinsabrechnung Cash Pooling Sammelkonto mit Rechnung an Tochtergesellschaft

Hallo MrB.,

vielen Dank für den sehr interessanten Lösungsweg. Mir ist nun bei der Zinsabrechung aufgefallen, dass bei der Saldenverzinsung nur das Saldo verzinst wird. Das Ziel war eigentlich, dass man ein bestimmtes Sachkonto für einen Abrechnungszeitraum verzinst. Dabei soll aber nicht das Endsaldo, sondern der tägliche Kontostand verzinst werden. Also eine Art tägliche Verzinsung.
Wäre das in dieser gesamten Lösung auch irgendwie abbildbar?

vielen Dank im voraus und beste Grüße,
SAP-Junior

 1
Eingangsrechnung   Buchungskreisen   Tochtergesellschaft   rechnungsstellenden   Standardprozess   Rechnungsstellung   Sammelkonto   Funktionalität   durchgeführt   Abrechnungszeitraum   Buchungssystem   Buchungskreisübergreifende   Buchungskreise   Buchungskreis   Eigenprogrammierung   Funktionalitäten   Saldenverzinsung   Zinsabrechnung   aufwandsbezogene   rechnungsempfangenden

SAP